Raum für Gedanken in Berlin

24. bis 28. Juni 2016 Juristische Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin, Bebelplatz 2, 10117 Berlin Mo - Fr, 9h – 21h , Sa 9h – 17h, sonn- und feiertags geschlossen Eröffnung am Donnerstag, 23. Juni 2016 um 18h Im Juni 2016 macht das mobile Wohnzimmer Station in der Juristischen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin, um  Meinungen und Vorschläge zu „rechtlichen“ Asylfragen von Studenten und Besuchern aufzuschreiben und sich porträtieren zu  lassen. Die Resultate sollen später...
More

3sat vom 26.11.2015

Die Potsdamer Künstlerin Kathrin Ollroge fährt seit anderthalb Jahren durch die neuen Bundesländer und protokolliert die Gedanken der Bürger zum Thema Asyl, Flüchtlinge. Den Beitrag können Sie in der Mediathek auf 3sat unter http://www.3sat.de/mediathek/?mode=play&obj=55686 online anschauen.
More

Elbe-Elster TV vom 11.11.2015

Vergangene Woche machte die Potsdamer Fotokünstlerin Kathrin Ollroge mit ihrem "Raum für Gedanken" Station auf dem Marktplatz Elsterwerda. Das engagierte Projekt beschäftigt sich mit der Frage der Lebenssituation derer, die quasi Tür an Tür mit Flüchtlingen leben. Der Video Beitrag darüber ist zu sehen bei http://www.ee-fernsehen.de/nachrichten/Raum_fuer_Gedanken-4272.html.
More

Volksstimme vom 14.10.2015

Im Raum für Gedanken nahmen auch in Oschersleben Bürger Platz. Anja-Claudia Pentrop (Mitte) und Kathrin Ollroge erklärten ihr besonderes Projekt. Foto: Yvonne Heyer Der vollständige Bericht aus der Volksstimme kann unter http://www.volksstimme.de/lokal/oschersleben/kuenstler-auf-tour-ein-freier-raum-fuer-die-gedanken?fbc=fb-shares gelesen werden.
More

LAP Erfurt vom 10.09.2015

Eine Rauminstallation reiste durch diverse brandenburgische Orte, in denen Flüchtlinge leben oder zukünftig leben werden. An drei Tagen steht das mobile Wohnzimmer in Erfurt. Im „Raum für Gedanken“ von Katrin Ollroge werden mit Einheimischen und Flüchtlingen Gespräche zum Thema Flüchtlinge und Nachbarschaft geführt und aufgezeichnet. Auf einer alten Schreibmaschine bekommen die Besucher die Möglichkeit, ihre Meinung schriftlich zu äußern. Visuell werden die Gedankenblätter durch fotografische P...
More